0 251 / 14 23 60

Referenz im Detail

Verladesiloanlage

Beschreibung und Details

;

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Einfache Verladevorgänge von Schüttgütern
  • Flexible Führung des Materialflusses
  • Geringer Verschleiß an der Verladevorrichtung auch reduzierter Fahrgenauigkeit
  • Staubfreie Verladung nach TA-Luft möglich
  • Sortiment umfasst verschiedene Größen an Verladegarnituren und Verladebälgen
  • Sonderausstattung: Erweiterung der Garnitur durch eine feste Rohrleitung möglich

    FARWICK Verladesiloanlage

    Die einfache FARWICK Verladesiloanlage besteht aus fünf Teilen: aus Einschiebrohren, zwei Drahtseilrollen und der Drahtseilwinde (manuell betätigt). Die Verladegarnitur ist nach Rohrdurchmesser in den Größen 200 mm, 250 mm und 300 mm erhältlich. Die maximale Länge der FARWICK Verladegarnitur beträgt ausgefahren 2,5 Meter. Bei uns können Sie zwischen der grundierten und lackierten oder der verzinkten Ausführung der Verladegarnitur auswählen.

    FARWICK Verlade-Balg für Schüttgüter

    Verladegarnituren werden zur Verladung von Schüttgütern, wie beispielsweise Getreide, in geschlossenen Silofahrzeugen, verwendet. Mittels einer festen Rohrleitung (als Sonderausstattung erhältlich) ist der Anschluss an eine externe Filteranlage möglich. Die Luftführung erfolgt zwischen den Verladetassen und einem außen angebrachten Filterschlauch bis in den unteren Verladekegel.
    Der Materialfluss des FARWICK Verlade-Balgs ist besonders flexibel, da die innenliegenden Verladetassen von Ketten geführt werden und so besonders beweglich bleiben. Der Verschleiß an der Verladegarnitur ist dadurch geringer, auch wenn die Fahrgenauigkeit des Fahrzeugs reduziert wird. Eine staubfreie Verladung nach TA-Luft ist sehr gut möglich.

    Ausstattung und Lieferumfang

    Der FARWICK Verlade-Balg verfügt über einen integrierten elektrischen Antrieb und ist bei uns in den Größen (nach Durchmesser) 250 mm, 300 mm und 350 mm erhältlich. Die Kopfstation mit angebauter Antriebseinheit ermöglicht die Aufnahme der erforderlichen Umlenkrollen, Motoren, Antriebswellen und Sensoren für Schlaffseil und Endstellung.
    Der Verlade-Rüssel besteht aus innenliegenden Verladetassen (7 Stück), gefertigt aus Stahlblech und ist an Ketten geführt, zur besseren Beweglichkeit. Die Hubhöhe beträgt maximal 2.100 mm. Der Verladeschlauch mit Seilführung liegt außen. Der Auslaufkonus wird über ein Drahtseil geführt und ist zusätzlich mit Führungsgriffen und Aufnahmen für die Zugseile ausgestattet. Die Lieferung enthält Sensoren, die Wendeschütz-Schaltung und den Motorschutzschalter (verdrahtet bis auf eine Klemmleiste, die am Gerät angebracht ist).

     

     

    ← zurück zur Übersicht