0 251 / 14 23 60

Blogbeitrag

19. April 2021

Landwirtschaftliche Ölgewinnung mit den Öl-Mühlen von Farwick

Wir sind in zahlreichen zukunftsträchtigen Bereichen in der Landwirtschaft tätig. So konstruieren und fertigen wir Öl-Mühlen für die Ölgewinnung, u.a. aus Getreide oder ölhaltigen Früchten. Für uns stehen dabei die wirtschaftliche Effizienz und Zuverlässigkeit der Maschinen sowie das Anfertigen von passenden Einzel- und Komplettlösungen für unsere Kunden stets im Vordergrund. Unsere Lösungen sind individuell auf die Ansprüche unserer Kunden bezüglich Größe, Leistung und weiteren Parametern zugeschnitten. Sie haben einen speziellen Wunsch? Wir setzen es um.

Sehen Sie sich gerne das Beispiel einer von uns konstruierten Öl-Mühle an. Sie finden es unter unseren Referenzen. In diesem Beispiel ist die Öl-Mühle mit jeweils drei 100-Kilogramm-Pressen ausgestattet. Diese verarbeiten ölhaltige Früchte, wie Raps, Sonnenblumen oder Leinsamen zu Öl. Zusätzlich hat diese Öl-Mühle einen integrierten AMA-Filter sowie einen Kühltank für Fertigöl.

 

Wie funktionieren Öl-Mühlen?

Öl-Mühlen werden zur Herstellung von Pflanzenölen eingesetzt. Dabei gibt es zwei verschiedene Arten und Verfahren: zentrale und dezentrale Öl-Mühlen.

Zentrale Öl-Mühlen

  • Verarbeitung von bis zu 4000 Tonnen Ölsaat pro Tag
  • Verfahren der Heißpressung
  • Eventuell Extraktion im nächsten Schritt
  • Hoher Öl-Ertrag
  • Industrielle Arbeitsweise

Dezentrale Öl-Mühlen

  • Verarbeitung von 0,5 bis 25 Tonnen Ölsaat pro Tag
  • Verfahren der Kaltpressung
  • Entstehung von nativem Pflanzenöl
  • Geringerer Öl-Ertrag
  • Einsatz in der Landwirtschaft

Verfahren

Bei beiden Produktionsarten kommt es somit zu einer Pressung der Ölsaaten. Zusätzlich können eine Extraktion oder eine Zentrifugation eingesetzt werden. Bei der Extraktion werden Schleimstoffe extrahiert und das Pflanzenöl gemeinsam mit Lösungsmitteln abgetrennt. Anschließend erfolgen eine Destillation und Aufbereitung des Öls, sodass es als Pflanzenöl weiterverarbeitet werden kann. Die übrig gebliebenen Lösungsmittel können für weitere Extraktionen genutzt werden. Die Zentrifugation kommt vorrangig bei der Produktion von Ölivenöl zum Einsatz. Zunächst wird gegebenenfalls Wasser zugeführt, im nächsten Schritt erfolgt eine Erwärmung. Die Zentrifugation erfolgt mit etwa 20.000 Umdrehungen in der Minute.

 

Welche Ressourcen eignen sich zur Ölgewinnung?

Zur Gewinnung von Öl werden in Öl-Mühlen innerhalb Europas sowohl die Samen als auch das Fruchtfleisch verschiedener Pflanzen verarbeitet. Dazu gehören vor allem die Ölsaaten von Raps, Soja, Sonnenblume, Mais und Baumwolle. Außerdem werden Oliven, Nüsse, Färberdistel und Traubenkerne verwendet.

 

Wofür wird das gewonnene Öl verwendet?

Öl-Mühlen verarbeiten die verwendeten Rohstoffe zu Ölen, Fetten und Ölschroten, dem sogenannten Presskuchen. Diese Erzeugnisse kommen in unterschiedlichen Branchen und Bereichen zum Einsatz. Der größte Teil in der Kraftstoffproduktion. Weiterhin erfolgt eine Produktion von Schmierstoffen und Trennmitteln. Verzehrbare Öl-Erzeugnisse werden als Speiseöle und Futteröle verwendet. Auch der Presskuchen dient als Futtermittel und eignet sich als Eiweißfutter.

 

Farwick Maschinen-Mühlenbau GmbH aus Münster

Wir sind Ihre Experten: Anlagen-, Maschinen- und Mühlenbau für die Landwirtschaft und Agrarindustrie!

Farwick Mühlenbau aus Münster – Ihr versierter Partner rund um die Planung und Ausführung von Maschinen, darunter auch Öl-Mühlen. Haben Sie weitere Fragen zur landwirtschaftlich Ölgewinnung oder benötigen Sie eine individuelle Beratung bezüglich Öl-Mühlen sowie allgemein zum Maschinen- und Mühlenbau? Dann melden Sie sich bei uns! Schreiben Sie uns gerne eine Mail an kontakt@farwick-muehlenbau.de, über das Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der (0251) 14 23 60 an.

zurück zur Übersicht